Moonwalk Adé!

So Freunde, ich komme gerade aus dem Wasser.☺️

Wie immer war es seeeehr schön!😍😍😍❤️❤️❤️ Ich stelle immer wieder fest, dass ich mit meinem Wechsel keine bessere Entscheidung hätte treffen können!☺️😃😍

Ich verstehe nur nicht, wer festgelegt hat, dass die Cafeteria schon um 17:00 Uhr schließt…🤔 Woher soll ich denn sonst meine Pommes🍟 bekommen?😆

Fazit nach dem ersten Tag mit neuen Orthesen: Die Teile sind der Hammer!!!☺️😁😄

Natürlich fühlt sich alles noch komplett anders an… Ist ja logisch nach 10 Jahren im alten Orthesenmodell.😉

Mein Rückwärtsgang, der bis gestern noch aussah, wie ein behinderter „Moonwalk“, hat sich auf einen Schlag normalisiert. Vor 2 Wochen noch hatte ich mit meiner Physio rumgeflachst und gesagt: „Ein eingebauter vollautomatischer Rückwärtsgang wäre sehr nützlich!“😂😂😂😂

Natürlich hat er mir keinen automatischen Rückwärtsgang eingebaut, aber funktionieren tut‘s trotzdem.😄😄😄😄😊😊😊

UND: Alleine stehen und sogar schon 4 Schritte alleine laufen 🏃🏽‍♀️ klappt auch. 😍😍👍🏻☺️

Ich hätte echt nicht geglaubt, dass meine neuen Freunde und ich uns so extrem schnell anfreunden.❤️

Eigentlich hatte ich eher damit gerechnet, dass es erstmal einen Rückschritt gibt…

Aber diese Befürchtung scheint sich zum Glück nicht zu bewahrheiten.😉

Ich bin rundum zufrieden!😉😍

Advertisements

„Ich habe da was für dich“ – Eine Behinderte zwischen neuen Ersatzteilen und TV-Berühmtheiten

Hey Leute!😊😘

Ich hoffe, es ist alles in Ordnung bei euch?!❤️

Gestern durfte ich meine neuen Orthesen abholen.😄👍🏻

Die Dinger sind der absolute Wahnsinn!!!!😄😄😄😄😄

Auf dem 1. Bild sieht man den Vorher-Nachher-Vergleich.😁

Eine ganz deutliche Verbesserung!😊

Dazu gab es gleich noch Orthesenschuhe.😉

Finde die irgendwie voll stylisch und der Drehverschluss ist total cool.☺️

Aber als ich gestern ins Sanihaus kam, warteten nicht nur meine neuen Orthesen, sondern auch noch eine riesige Überraschung auf mich.🤣😂

Mein Orthopädietechniker hatte mir letzte Woche erzählt, dass am Montag Philipp Danne alias Ben Ahlbeck aus „In aller Freundschaft die jungen Ärzte“ kommen würde, um sich eine Art Prothese für den Dreh bauen zu lassen.👍🏻

Und ich hatte meinem Orthopädietechniker erzählt, dass ich ein riesiger Fan der Serie bin.😄😍

Als ich dann gestern rein kam, meinte er:

„Ich habe da was für dich.“ 😄

Ich darauf:

„Ich weiß, neue Orthesen.“ 😂

Darauf er:

„Warte mal, ich bin gleich wieder da.“

Dann ging er kurz aus dem Raum und kann wenige Minuten später mit den Orthesen in der Hand und einer Karte zurück.😄

„Guck mal, das habe ich dir besorgt., sagte er, grinste mich an und übergab mir eine Autogrammkarte von Philipp Danne mit persönlicher Widmung.😄😂😂😂

Ich war absolut geflasht und wusste gar nicht, was ich sagen sollte!😂😂😂

Aber damit noch nicht genug!

Wenig später zauberte er sein Handy hervor, tippte kurz darauf rum und hielt es mir dann hin mit den Worten:

„Kennst du den?“ 😁😁

Auf dem Bildschirm war das Startbild eines Videos zu sehen. Darauf abgebildet: Philipp Danne!!!😁😁😁😁😁

Er startete das Video und es dauerte einige Sekunden bis ich verstand, was hier eigentlich abging.😃

Es war eine persönliche Videobotschaft von Philipp Danne an mich!😄😄😄😄😄😄😄

Das ist so verrückt!😆 ich bin immer noch so geflasht und weiß gar nicht, was ich sagen soll! ☺️☺️😄😊

Ich habe mich riesig gefreut!!😊

„Komm mal her mein altes Mädchen!“

Erst letzte Woche Montag waren das die Worte meiner Lieblingsärztin, als ich nach der Untersuchung von der Liege nicht hochkam und sie mir geholfen hat!😂😂😂😂

Und heute ist es tatsächlich soweit: Ich altere zum 19. Mal!😄 😊🎁🎈🎉🎉🎉🎉
Ein weiteres ereignisreiches, lustiges aber auch streckenweise anstrengendes Lebensjahr lasse ich damit hinter mir! 😄👍🏻


Es war ein Jahr in dem ich Menschen, die es nicht wert waren, mich auf meinem Lebensweg zu begleiten, in die Wüste geschickt, dafür aber auch wieder ganz viele tolle und liebenswerte Menschen kennengelernt habe.❤️
Ich bin stolz, dass ich von so vielen hilfsbereiten, liebevollen und einfach nur wunderbaren Menschen umgeben bin. 😍

Mit diesen teile ich sehr gerne alle Hoch- und Tiefpunkte meines Alltags, weil sie eben nicht nur da sind, solange die Welt rosarot und alles Friede Freude Eierkuchen ist, sondern mir auch in Zeiten des Regens und der dunklen Wolken den Schirm über den Kopf halten und mit mir zusammen auf Sonnenschein warten. 😄❤️😍
Im Video könnt ihr die schönsten und erlebnisreichsten Momente sehen:

„Ab durch die Mitte?! Leider doch nur in die Röhre…“

Hallo Leute,

 

ich bin gerade zur Tür rein. Mit leider nicht ganz so schönen Neuigkeiten, wie ich es mir erhofft hatte… Ich habe zwar glücklicherweise weder etwas an der Kniescheibe noch einen Erguss im Knie.

 

Allerdings vermutet meine Ärztin eine Überdehnung des linken Innenbandes… Das Knie ist im Vergleich zur anderen Seite auch etwas überhitzt, was eventuell auch auf eine Entzündung im Knie hindeuten könnte… Egal wie, um Genaueres abklären zu können, sollte ich in naher Zukunft ins MRT.

 

Eigentlich habe ich gehofft, dass mir das erspart bleibt… 😦

 

Naja was sein muss, muss sein… 😦

 

Die Abschlussfahrt in die Toskana, die eigentlich für nächste Woche geplant war fällt aber auf jeden Fall flach… Zu anstrengend und belastend. 😦

Wie gewonnen, so zerronnen? Hoffentlich nicht…

Hallo meine Lieben,

heute melde ich mich mal mit nicht ganz so guten Nachrichten bei euch…

Nach der Reha ging es mir echt so gut wie schon eine halbe Ewigkeit nicht mehr. Ich habe nahezu alle Wege zu Fuß bestritten, bin Treppen hoch und runter gelaufen und habe mein tägliches Trainingsprogramm hier zu Hause konsequent weitergeführt. 🙂

 

Seit ca. 2 Wochen geht das so nicht mehr… Ich habe plötzlich starke Schmerzen im linken Knie bekommen und kann seitdem nur noch wenige Meter schmerzfrei laufen. Erst dachte ich, dass der blaue Fleck an meinem Knie für all das verantwortlich ist… Doch dieser ist seit nunmehr 1 Woche wieder verschwunden.

 

Was jedoch geblieben ist, sind die Schmerzen. 😦

Okay, ich gebe ja zu, dass ich seit dem ersten Schultag im neuen Schuljahr auch in der Schule nur noch gelaufen bin, was ich bisher noch nie gemacht habe. Also vielleicht eine Überbelastung?!

 

Ich weiß es nicht… Aber ich laufe jetzt auch schon über eine Woche keinen Meter mehr und die Schmerzen sind trotzdem teilweise präsenter denn je…

 

Zugegeben, ich habe ein bisschen Angst, dass da im Knie irgendwas passiert ist, was vielleicht nur noch operativ behoben werden kann. Das wäre in dieser Situation natürlich gerade der absolute Super-Gau…

Jetzt, wo ich gerade dabei war fernab von irgendwelchen Arztterminen, Krankenhausaufenthalten und OP’s mein Leben richtig zu genießen und zum ersten Mal RICHTIG leben konnte…

Heute Nachmittag um halb 2 habe ich erstmal ein Termin bei der Orthopädin meines Vertrauens. 🙂 Mal schauen was rauskommt…

 

Immerhin hat das Ganze zumindest etwas Postives: Ich habe heute nur 2 Stunden Schule und Mittag gibt’s vom McDrive! 😀

Einfach unglaublich!

Hey Leute!❤️😍
Ich bin wieder Zuhause… Die letzten 2 Wochen waren nochmal wahnsinnig erlebnisreich und anstrengend.😄👍🏻

Training auf dem Lyra 😊
Wir waren auf dem Bodensee Speedbot fahren, haben SeaLife in Konstanz besucht

Spaziergang am Bodensee…

Pinguine bestaunen bei SeaLife in Konstanz
und hatten am Mittwoch zum krönenden Abschluss Glasperlenspiel im Jugendwerk zu Besuch!😂😄👍🏻

Glasperlenspiel zu Besuch im Jugendwerk!😄👍🏻
An dieser Stelle möchte ich mich auch nochmal namentlich bei jedem Einzelnen bedanken, der mir in den letzten Wochen auf ganz unterschiedliche Art und Weise geholfen hat. 😄😊

Danke euch Schwestern und Pflegern für die herzliche Betreuung und Pflege! ❤️
Danke euch Sozialpädagogen für die wunderschönen Ausflüge an den Wochenenden und die herrlichen Stunden im Freizeittreff!❤️

Danke den Lehrern Frau Tippelt-Wohl, Herrn Geist und Herrn Fehringer sowie Herrn Welte für den etwas anderen Unterricht!❤️

Danke meiner Ergotherapeutin Steffi für deinen unglaublichen Einfallsreichtum und deine Mühe!❤️ 

Danke meiner unglaublich verrückten, lustigen und herzlichen Reha-Clique um Giusi, Katha und Mimi für die unglaublich witzigen und wunderschönen Wochen mit euch!!!!❤️❤️❤️❤️❤️😍😍😍😍 

Ich liebe euch!❤️❤️❤️❤️❤️😍😘😘😘😘

Mein besonders großer Dank gilt meiner Physiotherapeutin Verena und unseren beiden Physio-Praktikanten Céline und Lucas!!!😘😘😘😘😘❤️

Danke Céline für deine Unterstützung beim Erlernen auch längere Zeit frei zu stehen!❤️

Danke Lucas für deinen ungebrochen Kampfgeist beim Treppe runtersteigen, deine gute Laune und deine Beschäftigung während ich im Stehtisch stand!❤️

Danke liebe Verena für deinen Kampfgeist, deine unermüdliche Unterstützung (besonders beim Treppensteigen, wobei wir 4 1/2 Wochen wahnsinnig gekämpft haben, weil es einfach nicht klappen wollte und ich schon kurz vor dem Verzweifeln stand.) Danke für deine tägliche gute Laune und Motivation!❤️ 

Danke, dass du nie aufgegeben hast auch, wenn manche Sachen lange aussichtslos schienen!❤️

Du hast mich in den vergangenen Wochen ein riesengroßes Stück vorangebracht!😍 Dafür bin ich dir unendlich dankbar!❤️❤️❤️❤️ 

Wenn ich nächstes Jahr wiederkommen darf freue ich mich riesig darauf, mit dir an der Stelle ansetzen zu können, wo wir jetzt leider aufhören mussten!!!!!😄👍🏻😘❤️
Ich bin zutiefst traurig, dass ich euch verlassen musste, weil ich weiß, dass sich meine Beweglichkeit noch weiter verbessert hätte, wenn ich nur noch ein bisschen länger hätte bei euch bleiben dürfen…😭😢 

Umso mehr hoffe und wünsche mir nichts mehr auf dieser Welt, als dass ich nächstes Jahr zu euch allen ins Jugendwerk zurückkehren kann!😄😄😄😘😍

IHR ALLE SEID EIN WAHNSINNIG TOLLES TEAM!!!!❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️

Ein neues Stückchen Selbstständigkeit

Meine Lieben!!❤️

Habe ich euch eigentlich schon von meinem neusten „Projekt“ erzählt?😄
Ich kann mich ja seit der Wirbelsäulenversteifung leider nicht mehr alleine ins Bett legen und auch nicht alleine aufstehen, weil ich mich dafür ein bisschen verbiegen müsste und das geht eben nicht mehr…

Blöd, aber eben nicht zu ändern…

Deswegen musste eine Lösung her. 😊

Wie so oft habe ich vor einiger Zeit im Internet recherchiert und mich nach neuen Erfindungen, die mir den Alltag erleichtern könnten, erkundigt.😄 Vielleicht findet sich ja für dieses Problem eine Lösung!

Im Zeitalter von Rollstühlen mit Treppen-Steig-Funktion und „Exo-Skelett“ sollte das doch wirklich eine Kleinigkeit sein, oder?!😂👍🏻

Und tatsächlich: nach einiger Zeit bin ich im Internet wirklich fündig geworden!!!!🎉😊
Ein sogenanntes Aufstehbett dreht mich automatisch ins Bett rein.😉😊
Es übernimmt also genau Tätigkeit, welche ich aufgrund meiner versteiften Wirbelsäule nicht mehr selbstständig ausführen kann.😊👍🏻

Jedenfalls theoretisch… Denn ein solches Hightech-Bett von der Krankenkasse bezahlt zu bekommen, wenn nach deren Ansicht auch ein stinknormales Pflegebett für mein Krankheitsbild völlig ausreichend wäre, gleicht einem Stierkampf in einer spanischen Stierkampf-Arena!😄

Aber diesmal hat der Torero nicht den Kürzeren gezogen! Nach sechs Monaten Kampf wurde das Bett vor einigen Wochen ohne weitere Kommentare bewilligt.😊😄😉
Am Freitag war der große Tag!

Das Bett wurde geliefert.🎉🎉🎉🎉🎉
Das 220 Kilo schwere Bett ins Haus zu bekommen war zwar nicht so ganz einfach, aber nun steht es hier in meinem Zimmer!😁😁😂👍🏻

Ich bin gerade stolz wie Oskar, dass ich jetzt niemanden mehr mehr fragen muss, wenn ich mich ins Bett legen oder aufstehen möchte!😊😊😊😁😁😁👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉

 

Im Video seht ihr, wie das Bett funktioniert!😊

 

 

 

Morgen geht es auch endlich in die Reha!😂😂😂

Ich bin so unfassbar aufgeregt!!! ☺️☺️ Die Nacht wird mit Sicherheit seeeeeeehr kurz.😂

Denn mal abgesehen davon dass ich wahnsinnig aufgeregt bin und dadurch wahrscheinlich nicht viel schlafen werde heute Nacht😂😂, habe ich morgen eine knapp achtstündige Autofahrt vor mir.

Das bedeutet früh aufstehen…

Ich melde mich, wenn ich angekommen bin!😊😘❤️

Eure Anna!❤️😘