Endlich!

Hallo Freunde,

7 Wochen. 7 Wochen sollte es dauern bis mein langersehnter Wunsch endlich in Erfüllung geht. Und dann ging plötzlich alles ganz schnell. Letzten Dienstag, also genau heute vor einer Woche war es soweit. Ich durfte mein „Moped“ abholen! 🙂

 

Ich war zusammen mit meinen Eltern wieder in Arnstadt im Marienstift, da ich einen sogenannten Hallux valgus habe. Im Klartext bedeutet das, dass mein zweiter Zeh des linken Fußes über die Großzehe „drüber hüpft“. Das Problem habe ich jetzt schon relativ lange. Eigentlich kann ich mich gar nicht mehr daran erinnern, dass ich den jemals nicht gehabt habe. 🙂

Konsiquenz daraus ist jetzt jedenfalls, dass der Fuß operiert werden muss.

Es wird ein Stück Knochen aus dem Zehgelenk entnommen und ein anderes Stück Knochen aus meinem Wadenbein dort an dieser Stelle wieder eingesetzt. Dann wird der Zeh mit Hilfe einer kleinen Platte in dieser korrigierten Position gehalten. Schlussendlich wird dann noch eine Sehne am Fuß verlängert, um ein gutes Endergebnis zu erreichen.

Klingt eklig, ist es wahrscheinlich auch. Aber beruhigend zu wissen ist, dass meine Lieblingsärztin den Eingriff diesmal wieder durchführen wird. Also alles nur halb so schlimm. 🙂 Nach der OP heißt es dann 6 Wochen Gips und eine damit verbundene 6 wöchige Entlastung des linken Fußes. Das volle Programm eben. Hatte ich schon lange nicht mehr… Aber was soll’s… Krankenhaus all inclusive, damit habe ich ja schon Erfahrung! 🙂

Als wir dann aus der Klinik wieder raus gekommen sind, bekamen wir einen Anruf, dass mein Rollstuhlzuggerät da ist. Problem nur: Wir hatten auf dem Weg nach Arnstadt eine Autopanne und mussten deswegen mit einem kleinen Ersatzwagen weiterfahren. Dch schon den Rolli mussten wir in 1000 Einzelteile zerlegen, um ihn überhaupt ins Auto zu bekommen. Wie also sollten wir das Rollstuhlzuggerät noch mit rein kriegen?! Der Vertreiber des Handbikes meinte: „Alles kein Problem! Wird schon passen!“ Also schnell hin und das Bike in unser tiefgelegtes Mietauto eingelanden. 🙂

 

Das war wohl die längste Fahrt nach Arnstadt, die ich je erlebt habe! Was sonst nur knapp 1,5 Stunden dauert entpuppte sich diesmal als Tagesausflug. Aber egal!

 

Das Rollstuhlzuggerät ist einfach der Hammer!!! 😀


 

Advertisements

One thought on “Endlich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s